» Home
» Über die hfnh
» Organisation
» Konzept der hfnh
» Bildungsgänge
 

» Anerkennung
» Naturheilpraktiker MV
» Naturheilpraktiker TEN
» Homöopath
» Akupunkteur TCM

» Mitgliedschulen
»

Netzwerk HF

» Presse

»

Links

  Seite ausdrucken
  zurück zur letzten Seite
   
 

Nachruf Pirmin Frei

Präsident der höheren Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie

pitmin frei

 

 

 

 

 

 

 

Die Höhere Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie HFNH trauert um ihren Präsidenten.
Pirmin Frei ist überraschend am 26. März 2018 an den Folgen einer Hirnblutung
gestorben. Er wurde nur 52 Jahre alt. Wir verlieren einen engagierten Präsidenten,
einen lieben Freund und einen herzensguten Menschen.
Der langjährige Unternehmer, Zuger Kantonsrat und CVP-Präsidenten hinterlässt eine grosse Lücke.
Pirmin Frei führte seit Herbst 2016 kompetent die HFNH und setzte sich für die Homöopathie und die
Komplementärmedizin ein. Seine brillanten Reden an den Diplomfeiern
bleiben uns in lebhafter Erinnerung. Bei der letzten Diplomfeier sprach er
humorvoll und zugleich nachdenklich über Gesundheit und Krankheit und über die
Vergänglichkeit des Lebens. Niemand ahnte damals welche Bedeutung seine Worte bald einnehmen würden.
Wir sind traurig und vermissen ihn. Wir werden ihn in steter dankbarer Erinnerung behalten.

Im Namen der HFNH, Martine Cachin Jus

 

 



Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2015

 

 



 

Mitgliedschulen der hfnh

v

paramedvvvv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Höhere Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie hfnh
Steinhauserstrasse 51
6300 Zug
Tel. 041 743 08 91
info@hfnh.ch