» Home
» Über die hfnh
» Organisation
» Konzept der hfnh
» Bildungsgänge
 

» Anerkennung
» Naturheilpraktiker MV
» Naturheilpraktiker TEN
» Homöopath
» Akupunkteur TCM

» Mitgliedschulen
»

Netzwerk HF

» Presse

»

Links

  Seite ausdrucken
  zurück zur letzten Seite
   
 

Naturheilpraktiker MV
(Manuelle Verfahren)

Bei diesem, von der Paramed durchgeführten Bildungsgang werden manuelle Verfahren erlernt, welche einem oder mehreren theoretischen Hintergründen entsprechen und von Hand ausgeführt werden. Diese manuellen Verfahren werden erlernt, um sie nachfolgend patientengerecht und zielgerichtet in die Praxis umsetzen zu können. Dabei spielen einerseits naturheilkundliche Überlegungen eine wichtige Rolle, andererseits stehen auch fundierte Kenntnisse der Anatomie und Physiologie im Vordergrund. Mit den erlernten Verfahren und Anwendungsformen wird gezielt sowohl auf den Bewegungsapparat, als auch auf die inneren Organe Einfluss genommen.

Manuelle Verfahren werden sowohl bei akuten als auch chronischen Beschwerden eingesetzt. Nebst den unterschiedlichsten manuellen Techniken wird konzeptionelles Verständnis aus fernöstlichen, westlichen und europäischen Anwendungen erlernt und so die Vernetzung zu nachvollziehbaren manuellen Verfahren und der entsprechenden Patientenbegleitung entwickelt.

Der Bildungsgang dauert regulär 4 Jahre und wird berufsbegleitend angeboten.

 
 
Höhere Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie hfnh
Steinhauserstrasse 51
6300 Zug
Tel. 041 743 08 91
info@hfnh.ch